Mittwoch, 2. Juli 2008

Friedhof der Bücher / Alberner Hafenzufahrtsstraße

Ich möchte noch einmal kurz dem thema 'friedhof' treu bleiben und auf einen netten Marketing-Gag hinweisen.
Befindet sich der Friedhof-der-Namenlosen-Tourist auf seinem Rückweg in die Stadt Richtung Simmeringer Lände auf der Hafenzufahrtsstraße, wird ihm mit großer Wahrscheinlichkeit ein Hinweiseschild auf der rechten Seite der Straße ins friedhof-sensibilisierte Auge stechen; Friedhof der Bücher

IMG_7590

Hier werden aber nicht unliebsame Bücher begraben oder gar verbrannt, sondern hier können sich Leser ihrer alten Schmöker entledigen und einem guten Zweck zuführen.
Der Friedhof der Bücher ist ein beschauliches Gasthaus am Ufer des bewaldeten Donaukanals und dort werden vom Chef persönlich Bücher gesammelt und zum Weiterverkauf feilgeboten. Die Einnahmen des Ganzjahres-Flohmarkt kommen regelmäßig dem St.Anna-Kinderspital zu gute.

IMG_7588

IMG_7584

Allerdings sollte man sich beim Stöbern durch den Bücherhaufen nicht vom wohl pinkesten Klavier wiens stören lassen.

IMG_7585

Urbanoides

schattiges wien

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Fremdgehen!
Die Schattenfuge geht fremd. aber nur vorübergehend....
Kaltschreis - 6. Sep, 19:29
Ich bedanke und verbeuge...
Ich bedanke und verbeuge mich für den Hinweis!
Kaltschreis - 6. Sep, 19:26
Gretl
Hab ich mich auch schon gefragt :-) Bis vor wenigen...
syber - 27. Aug, 13:09
fragt sich, wer die stromrechung...
fragt sich, wer die stromrechung zahlt?
kaiser sisi - 13. Aug, 18:11
Fontanastraße 1...
Kennen sie das Gefühl in einem Film zu sein? Das...
Kaltschreis - 13. Aug, 15:34

Suche

 

Status

Online seit 3891 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Sep, 19:29

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Assoziationsfreier Auswurf
hauptstädtische coldspots
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren